Brandschutzunterweisung leicht gemacht - mit unserem Brandschutzvideo auf DVD oder als Online-Stream

Brandschutz einfach und schnell erklärt!

Wozu braucht man ein Brandschutzvideo?

Träger von Flüchtlingsunterkünften aber auch Schulen, Unternehmen und Organisationen kennen das Problem — überall da, wo Menschen zusammenfinden ist es entscheidend, dass Themen wie Brandverhütung oder das Verhalten im Notfall schnell und gut vermittelt werden können.

 

Unser mit Experten entwickeltes Brandschutz-Video wird bundesweit eingesetzt und unterstützt Feuerwehren und Brandschutzbeauftragte dabei, die entscheidenden Inhalte einer Brandschutzunterweisung optimal zu vermitteln.

 
Vorführlizenz inkl. DVD
 
Direktabruf als Online-Stream

Sie können alle Varianten des Brandschutzvideos auch direkt online streamen. Nach Kauf steht Ihnen der Stream 48 Stunden zur Verfügung.

Das sagen Nutzer
 

„Es ist leichter und effektiver, hundertmal diesen Film zu zeigen, als hundertmal die gleiche Brandschutzaufklärungsmaßnahme mit Hilfe von Dolmetschern durchzuführen.“

DR. VOLKER MEYER

Mission sicheres Zuhause

Hintergründe zur Initiative

Allein in 2015 und 2016 ereigneten sich über 1.000 Brände in bundesdeutschen Flüchtlingseinrichtungen (Quelle: inuri.de). Noch dazu gibt es viele Fehlalarme, die die freien Feuerwehren an ihre Belastungsgrenze bringen. Es wird deutlich: Die Brandschutzunterweisung für Flüchtlinge und Asylbewerber ist eine anspruchsvolle und wichtige Aufgabe. Gleichzeitig ist der Umgang mit Sprachbarrieren, kulturellen Unterschieden und den unterschiedlichen Wissensständen der Geflüchteten komplex.

Film als Unterstützung der Brandschutzunterweisung

Um die Träger von Unterkünften, Kommunen und Feuerwehren bei der unabdinglichen Brandschutzunterweisung ideal zu unterstützen, produzierte die Filmproduktion Schwarzseher in 2016 den Film „Brandschutz für Geflüchtete“. Auf eigene Initiative und Kosten und in gemeinsamer Entwicklung mit Experten der Feuerwehr wurde damit erstmals ein Film eigens für die Brandschutzunterweisung von geflüchteten Menschen hergestellt.

Der medial viel beachtete erfolgreiche Start des Projektes erfolgte im Jahr 2016, seitdem wird der Film bundesweit in Brandschutzunterweisungen eingesetzt – unter anderem in Flüchtlingsunterkünften, Privathaushalten, Unternehmen und Verbänden. Mit den Einnahmen sollen nach dem Willen der Initiatoren die Ausgaben gedeckt und in Zukunft weitere Sprachversionen verfügbar gemacht werden.

Einfach und verständlich erklärt


Mit realen Szenen, einfachen Illustrationen und muttersprachlichen Sprechern werden in dem Brandschutzvideo wichtige Fragen wie „Was tue ich, wenn es brennt?“, „Wie setze ich einen Notruf ab?“ und „Wie setze ich einen Feuerlöscher ein?“ geklärt.

 

Der Film besteht aus sieben einzeln anwählbaren Themen-Kapiteln und hat eine Gesamt-Lauflänge von sieben Minuten. Er ist einsprachig und mehrsprachig als Vorführ-Lizenz inkl. DVD erhältlich. Neu auch als Online-Abruf im Stream.

Acht Sprachen und Untertitel

Es stehen die Tonspuren Farsi, Arabisch, Urdu, Albanisch, Serbisch, Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch zur Verfügung. Dies entspricht den wichtigsten und gängigsten Sprachen auf Basis der Statistik des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Alle Sprachen liegen zusätzlich auch als Untertitel vor, um eine noch höhere Verständlichkeit der Inhalte zu ermöglichen.

 

Über die Verwendung für Flüchtlinge hinaus ist die deutsche Sprachfassung auch für Brandschutzunterweisung in Unternehmen, Verbänden und Schulen geeignet.


 

Einsatzzwecke
 

  • Im Rahmen der Brandschutzunterweisung für Flüchtlinge

  • In der allgemeinen Brandschutzunterweisung


 

Zielgruppen
 

  • Private und soziale Träger von Flüchtlingsunterkünften

  • Kommunen, Städte und Behörden die für Unterkünfte zuständig sind oder diese betreiben

  • Personen die privat Flüchtlinge unterbringen

  • Berufs- und Freiwillige Feuerwehren die Brandschutzunterweisungen durchführen

  • Unternehmen, Verbänden, Schulen und soziale Träger, die Brandschutzunterweisungen durchführen

 
 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Schwarzseher GmbH

Am Stadtmuseum 15

26121 Oldenburg

Tel. 0441 21988813

film@schwarzseher.com

© 2018 Schwarzseher GmbH